Die defekte Katze

Der aus dem Iran stammende Kian lebt als Arzt gut integriert in Deutschland. Seine Freunde wundern sich, dass er einer arrangierten Hochzeit mit einer Frau, die er nicht kennt, zustimmt. Die moderne, im Iran lebende Mina zieht zu ihm und würde gerne arbeiten oder studieren. Doch sie muss erst Deutsch lernen, ihre Ausbildung aus dem Iran wird nicht anerkannt. Sie muss zu Hause bleiben, langweilt sich, kauft eine Katze, was nicht zum ersten und auch nicht letzten Streit zwischen den beiden führt.

Angenehm unaufgeregt, aber einfühlsam, dabei präzise beobachtet, mit ein bisschen lakonischem Humor und kleinen poetischen Ausflügen erzählt Regisseurin und Drehbuchautorin Susan Gordanshekan von der langsamen Annäherung eines aus dem Iran stammendenEhepaars, das sich erst kennenlernen muss, von Culture Clash und (Über-)Integration. Mit Pegah Ferydoni und Hadi Khanjanpour hat sie ein starkes Hauptdarsteller-Duo.

Deutschland 2018
Regie: Susan Gordanshekan
Darsteller: Pegah Ferydoni, Hadi Khanjanpour, Henrike von Kuick
97 Minuten
a 6 Jahren

Bild

Spielzeiten:

Dienstag 16.10.18:16.45 Uhr