Lords of Chaos

Gewalt, Mord und brennende Kirchen kennzeichnen die die norwegische Black-Metal-Szene der 1990er-Jahre. Im Mittelpunkt des „Chaos“ stehen Øystein „Euronymus“ Aarseth, Mitgründer der legendären Band Mayhem und selbst ernannter Erfinder des „wahren norwegischen Black Metals“ sowie Varg „Greven“ Vikernes, ein Bekannter und Bandkollege auf der Suche nach Anerkennung in den Black-Metal-Kreisen. Was als Freundschaft zwischen den beiden jungen Musikern beginnt, endet mit einem blutigen Mord und prägt die Szene bis heute.

Regisseur Jonas Åkerlund und seine Darstellerriege um Rory Culkin, Emory Cohen, Jack Kilmer, Sky Ferreira und Wilson Gonzalez Ochsenknecht vollbringen in LORDS OF CHAOS das Kunststück, die realen Vorbilder dieser grausamen Geschichte weder zu glorifizieren noch zu verdammen. Ohne reißerisch zu werden, zeigen sie, was gezeigt werden muss, bis zur Unerträglichkeit.

Großbritannien, Schweden 2018
Regie: Jonas Akerlund
Darsteller: Rory Culkin, Emory Cohen, Jack Kilmer
112 Minuten
ab 18 Jahren

Bild

Spielzeiten:

Freitag 22.02.19:23.00 Uhr (Englische Originalfassung)
Samstag 23.02.19:23.15 Uhr (Englisches Original mit deutschen Untertiteln)
Sonntag 24.02.19:21.00 Uhr