Filme in 70mm

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der demnächst gespielten Film im 70mm Format

Derzeit

Mord im Orient Express (in 70mm Projektion)

Was als verschwenderische Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt „Mord im Orient Express“ die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt.

Sie gehört zu den bekanntesten Krimiautoren aller Zeiten, ihre weltweite Gesamtauflage beläuft sich auf über 2 Milliarden Bücher: Agatha Christie! Die erfolgreichste Autorin der Literaturgeschichte schuf einige der bekanntesten und schrulligsten Privatdetektive aller Zeiten, darunter Klassiker wie Miss Marple und Hercule Poirot. Am 15. September 2017 wäre die Grand Dame des Kriminalromans 127 Jahre alt geworden. Mit „Mord im Orient Express“ schuf Agatha Christie einen der bis heute meistverkauften Krimis aller Zeiten. Dieses Werk markiert nicht nur in Agatha Christies Schaffen einen Höhepunkt. Es ist auch der bekannteste Fall ihres belgischen Meisterdetektives Hercule Poirot. Für Sir Peter Ustinov wurde diese Rolle zu einem Höhepunkt seiner schauspielerischen Karriere. Am Donnerstag, den 9. November 2017 kommt „Mord im Orient Express“ mit beeindruckendem Starcast in einer opulenten Neuverfilmung in Schauburg. Als eines von ganz wenigen Kinos in Deutschland zeigen wir den von Hauptdarsteller Kenneth Branagh inszenierten Film genau so, wie ihn der Regisseur vorgeführt haben möchte: auf unserer Cinerama-Großbildwand im überragenden 70mm-Format!

USA 2017
Regie: Sir Kenneth Branagh
Darsteller: Sir Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer
114 Minuten
ab 12 Jahren

Bequem Online Karten Kaufen

am 24.03.2018 um 19.00 Uhr

Lawrence von Arabien (in 70mm Projektion)

In der Wüste scheint sogar noch der Erste Weltkrieg den Abenteuern der romantischen Helden zu gleichen. Doch dessen Persönlichkeit erweist sich hier als sehr zwiespältig. Und spätestens beim Friedensschluß wird der arabische Unabhängigkeitskampf kolonialem Machtinteresse geopfert. Überwältigendes Filmepos nach dem autobiographischen Kriegsbericht von T.E. Lawrence.

Originaltitel: Lawrence of Arabia / GB 1962
Aufgenommen in 65mm Super Panavision (1:2.21)
227 Minuten /
Welturaufführung: 10.12.1962 / Neufassung: 08.02.1989
Deutsche Erstaufführung: 15.03.1963 / Neufassung: 02.10.1990 / Deutsche
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Produktion: Sam Spiegel
Regie: David Lean
Buch: Robert Bolt, Michael Wilson
Buchvorlage: Thomas Edward Lawrence (Bericht)
Kamera: Freddie Young
Musik: Maurice Jarre
Schnitt: Anne V. Coates
Darsteller: Peter O Toole (T.E. Lawrence), Alec Guinness (Prinz Feisal), Anthony Quinn (Auda Abu Tayi), Jack Hawkins (General Allenby), José Ferrer (türkischer Bey), Anthony Quayle (Col. Harry Brighton), Claude Rains (Mr. Dryden), Arthur Kennedy (Jackson Bentley), Omar Sharif (Sherif Ali Ibn El Kharisch)

Farbgetreue 70mm Kopie in englischer Fassung

Bequem Online Karten Kaufen

am 30.03.2018 um 15.00 Uhr

Lawrence von Arabien (in 70mm Projektion)

In der Wüste scheint sogar noch der Erste Weltkrieg den Abenteuern der romantischen Helden zu gleichen. Doch dessen Persönlichkeit erweist sich hier als sehr zwiespältig. Und spätestens beim Friedensschluß wird der arabische Unabhängigkeitskampf kolonialem Machtinteresse geopfert. Überwältigendes Filmepos nach dem autobiographischen Kriegsbericht von T.E. Lawrence.

Originaltitel: Lawrence of Arabia / GB 1962
Aufgenommen in 65mm Super Panavision (1:2.21)
227 Minuten /
Welturaufführung: 10.12.1962 / Neufassung: 08.02.1989
Deutsche Erstaufführung: 15.03.1963 / Neufassung: 02.10.1990 / Deutsche
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Produktion: Sam Spiegel
Regie: David Lean
Buch: Robert Bolt, Michael Wilson
Buchvorlage: Thomas Edward Lawrence (Bericht)
Kamera: Freddie Young
Musik: Maurice Jarre
Schnitt: Anne V. Coates
Darsteller: Peter O Toole (T.E. Lawrence), Alec Guinness (Prinz Feisal), Anthony Quinn (Auda Abu Tayi), Jack Hawkins (General Allenby), José Ferrer (türkischer Bey), Anthony Quayle (Col. Harry Brighton), Claude Rains (Mr. Dryden), Arthur Kennedy (Jackson Bentley), Omar Sharif (Sherif Ali Ibn El Kharisch)

Farbgetreue 70mm Kopie in englischer Fassung

Bequem Online Karten Kaufen

am 01.04.2018 um 19.00 Uhr

Lawrence von Arabien (in 70mm Projektion)

In der Wüste scheint sogar noch der Erste Weltkrieg den Abenteuern der romantischen Helden zu gleichen. Doch dessen Persönlichkeit erweist sich hier als sehr zwiespältig. Und spätestens beim Friedensschluß wird der arabische Unabhängigkeitskampf kolonialem Machtinteresse geopfert. Überwältigendes Filmepos nach dem autobiographischen Kriegsbericht von T.E. Lawrence.

Originaltitel: Lawrence of Arabia / GB 1962
Aufgenommen in 65mm Super Panavision (1:2.21)
227 Minuten /
Welturaufführung: 10.12.1962 / Neufassung: 08.02.1989
Deutsche Erstaufführung: 15.03.1963 / Neufassung: 02.10.1990 / Deutsche
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Produktion: Sam Spiegel
Regie: David Lean
Buch: Robert Bolt, Michael Wilson
Buchvorlage: Thomas Edward Lawrence (Bericht)
Kamera: Freddie Young
Musik: Maurice Jarre
Schnitt: Anne V. Coates
Darsteller: Peter O Toole (T.E. Lawrence), Alec Guinness (Prinz Feisal), Anthony Quinn (Auda Abu Tayi), Jack Hawkins (General Allenby), José Ferrer (türkischer Bey), Anthony Quayle (Col. Harry Brighton), Claude Rains (Mr. Dryden), Arthur Kennedy (Jackson Bentley), Omar Sharif (Sherif Ali Ibn El Kharisch)

Farbgetreue 70mm Kopie in englischer Fassung

Bequem Online Karten Kaufen

am 02.04.2018 um 11.00 Uhr

Lawrence von Arabien (in 70mm Projektion)

In der Wüste scheint sogar noch der Erste Weltkrieg den Abenteuern der romantischen Helden zu gleichen. Doch dessen Persönlichkeit erweist sich hier als sehr zwiespältig. Und spätestens beim Friedensschluß wird der arabische Unabhängigkeitskampf kolonialem Machtinteresse geopfert. Überwältigendes Filmepos nach dem autobiographischen Kriegsbericht von T.E. Lawrence.

Originaltitel: Lawrence of Arabia / GB 1962
Aufgenommen in 65mm Super Panavision (1:2.21)
227 Minuten /
Welturaufführung: 10.12.1962 / Neufassung: 08.02.1989
Deutsche Erstaufführung: 15.03.1963 / Neufassung: 02.10.1990 / Deutsche
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Produktion: Sam Spiegel
Regie: David Lean
Buch: Robert Bolt, Michael Wilson
Buchvorlage: Thomas Edward Lawrence (Bericht)
Kamera: Freddie Young
Musik: Maurice Jarre
Schnitt: Anne V. Coates
Darsteller: Peter O Toole (T.E. Lawrence), Alec Guinness (Prinz Feisal), Anthony Quinn (Auda Abu Tayi), Jack Hawkins (General Allenby), José Ferrer (türkischer Bey), Anthony Quayle (Col. Harry Brighton), Claude Rains (Mr. Dryden), Arthur Kennedy (Jackson Bentley), Omar Sharif (Sherif Ali Ibn El Kharisch)

Farbgetreue 70mm Kopie in englischer Fassung

Bequem Online Karten Kaufen