<<< Zurück zur Übersicht
So, 29.07. - Traumfabrik #15/2018 Lasst 1000 Blumen blühen! Filmträume der 68er, heute - deutsche Fassung

Das Gespenst der Freiheit

Es lebe der Surrealismus!


„Ein Gespenst geht um in Europa…“ – Regisseur Luis Bunuel, Mitbegründer des Surrealismus, wandelte den ersten Satz des Kommunistischen Manifests ab. Als Salvador Dalí längst Frieden mit Diktator Franco, Kirche und Bürgertum gemacht hatte, schuf Bunuel den ultimativen surrealistischen Film. In seinem Film feiert er politische, soziale und künstlerische Freiheit, den Zufall, das Absurde, den Traum…

Regie: Luis Buñuel
F 1974
104 Minuten
Mit Adriana Asti, Julien Bertheau, Jean-Claude Brialy, Michael Lonsdale, Michel Piccoli