<<< Zurück zur Übersicht
So, 09.02. - Traumfabrik #18/2019-20 FILM über FILM: Filmemachen und Filmemacher in Kinofilmen

The Man Who Killed Don Quixote (engl. OmU)


Toby, Werbefilmer im Dienst der russischen Mafia, früher ambitionierter Jungregisseur, trifft in Spanien einen alten Dorfbewohner, der einst in seinem Film auftrat und sich mittlerweile für Don Quixote hält. Gemeinsam werden sie in Abenteuer verwickelt, zwischen surrealem Traum und absurder Wirklichkeit. Nach einer Produktionszeit von rund 30 Jahren, mit mehreren Darstellerwechseln und Drehbuchänderungen, gelang es Terry Gilliam doch noch, sein Traumprojekt schließlich in Cannes zur Premiere zu bringen.

Spanien, Portugal, GB 2018
Regie: Terry Gilliam
Buch: Terry Gilliam & Tony Gisoni
Darsteller: Adam Driver, Jonathan Pryce, Stellan Skarsgård, Olga Kurylenko, Joana Ribeiro, Sergi López, Rossy de Palma, Hovik Keuchkerian, Jordi Mollá
133 Minuten
ab 12 Jahren