<<< Zurück zur Übersicht
Sa, 03.11. - In Kooperation mit dem SWR

Babylon Berlin (Binge Watching)

Für manche ist es das TV-Ereignis des Jahres: "Babylon Berlin", von der Kritik hochgelobt, bereits vielfach preisgekrönt und sogar international erfolgreich. Im Vorfeld der ARD Hörspieltage, die vom 7.-11. November in Karlsruhe stattfinden, lädt der SWR und Karlsruhes schönstes Kino „Die Schauburg“ zu einer langen Binge Watching-Nacht von "Babylon Berlin". In einer Nacht werden alle Folgen (insgesamt 12 Stunden) der ersten beiden Staffeln von „Babylon Berlin“ gezeigt werden, die ab 30. September auch in der ARD zu sehen sind. Ebenso wie die Hörspielserie „Der nasse Fisch“, die bei den ARD Hörspieltagen ebenfalls in einer langen Nacht präsentiert wird, basiert auch der Fernsehkrimi-Mehrteiler auf dem Roman von Volker Kutscher, in dem Kommissar Gereon Rath und Charlotte Ritter im pulsierenden Berlin der Weimarer Zeit ermitteln.
Krimifans haben also in Karlsruhe die Möglichkeit, die Umsetzung des Stoffes innerhalb einer Woche sowohl als Hörspiel als auch als Fernsehmehrteiler zu erleben.
Für die Veranstaltung in der Schauburg gibt es keinen Ticketverkauf, sondern nur kostenfreie Einlasskarten über den SWR und die Partner der ARD Hörspieltage.

Zu Beginn der langen Nacht in der Schauburg wird es eine kurze Einführung in das Fernseh- und Hörspiel-Projekt durch einen Redakteur von Radio Bremen geben. Kleine Pausen – jeweils nach mehreren Folgen – geben den Binge-Watchern die Möglichkeit sich zu stärken, u.a. mit einer kräftigen Mitternachtssuppe. Zum Ende der 12 Stunden Programm um 8 Uhr morgens erwartet die Gäste dann noch das legendäre Frühstücks-Buffett der Schauburg (kostenpflichtig).
Die Einlass-Karten (begrenztes Kontingent) werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Zur Teilnahme bitte Mail mit Angabe Ihres Namens an freikarten@swr2.de, Stichwort „Babylon Berlin“. Der Anmeldeschluss ist der 30. Oktober. Wenn Sie teilnehmen können, werden Sie per Mail benachrichtigt.

Deutschland 2017
Regie: Tom Tykwer, Achim von Borries, Henk Handloegten
Darsteller: Volker Bruch, Liv Lisa Fries, Peter Kurth
720 Minuten
ab 12 Jahren