<<< Zurück zur Übersicht
Sa, 25.05. - 3. Technicolor Festival 2019

Vera Cruz (deutsche Fassung)



Zwei Abenteurer und Glücksritter beteiligen sich zur Zeit des mexikanischen Kaiserreichs (1866) an der Jagd nach einem Goldschatz. In einem Netz aus Verrat, Intrigen und gegenseitigem Hintergehen begründet sich schließlich die Freundschaft der beiden unterschiedlichen Männer. Ein aufwendig angelegter, hervorragend fotografierter und sorgfältig inszenierter Western. Die gängigen Muster dieses Genres werden immer wieder aufgebrochen, womit sich der Film zu einer stellenweise bitteren Studie über die menschliche Selbstsucht verdichtet. Hervorragend gespielt. (Quelle: Film-Dienst)

Originaltitel: Vera Cruz
USA 1954
Aufgenommen in 35mm SuperScope® (1:2.00)
Präsentiert in 35mm SuperScope® (1:2.00)
Mono Lichtton
Deutsche Fassung
94 Minuten
Erstaufführungskopie in Technicolor
Welturaufführung: 25.12.1954
Deutsche Erstaufführung: 13.05.1955
Produktion: James Hill, Harold Hecht, Burt Lancaster
Regie: Robert Aldrich
Buch: Roland Kibbee, James R. Webb
Vorlage: Borden Chase
Kamera: Ernest Laszlo
Musik: Hugo Friedhofer
Schnitt: Alan Crosland jr.
Darsteller: Gary Cooper (Benjamin Trane), Burt Lancaster (Joe Erin), Denise Darcel (Gräfin Marie Duvarre), Cesar Romero (Marquis de Labordère), George Macready (Kaiser Maximilian)


Internet-Links

Bequem Online Karten Kaufen