<<< Zurück zur Übersicht
Mi, 30.10.

Immer und ewig


Von Basel aus kreuz und quer durch Südeuropa. Am Steuer des Campers sitzt Niggi, leidenschaftlicher Fotograf und Tüftler, neben ihm Annette, seine vom Hals abwärts gelähmte Frau. Seit 20 Jahren ist sie rund um die Uhr auf Hilfe und Pflege angewiesen. Sie deswegen in einem Heim unterzubringen, wäre ihm nie in den Sinn gekommen.

Mutig und mit Witz und Charme ringt das in die Jahre gekommene Liebespaar dem Leben ab, was immer es an Schönem für sie bereithält. IMMER UND EWIG ist der zweite lange Dokumentarfilm von Fanny Bräuning, nach ihrem mehrfach preisgekrönten Film "No More Smoke Signals".

Dokumentarfilm
Schweiz 2018
Regie: Fanny Bräuning
85 Minuten
ohne Altersbeschränkung