<<< Zurück zur Übersicht
So, 17.11. - Traumfabrik #18/2019-20 FILM über FILM: Filmemachen und Filmemacher in Kinofilmen

Le Mépris / Die Verachtung (deutsche Fassung)


In den Cinecitta-Studios bei Rom wird ein Hollywood-Film über die Odyssee produziert; Fritz Lang („Metropolis“) soll Regie führen. Eine Dreiecksgeschichte zwischen Drehbuchautor, seiner Frau und dem Filmproduzenten nimmt ihren Lauf, in der Godard sein zentrales Thema untersucht: die Dynamik zwischen Liebe, Arbeit und Kino. Jean-Luc Godard (1968 Mitgründer der „Gruppe Dziga Vertov“) trifft Fritz Lang – ein Gipfeltreffen der Regisseure, der Generationen und der Filmkulturen.

Regie: Jean-Luc Godard
F 1963
102 Minuten
35mm
Mit Brigitte Bardot, Michel Piccoli, Jack Palance, Fritz Lang