<<< Zurück zur Übersicht
Mi, 29.01. - Woody Allen Werkschau

Whatever Works (engl. OmU)

Quantenphysiker Boris auf Talfahrt: Er verpasst den Nobelpreis, seine Ehe scheitert, ebenso sein Selbstmordversuch. Er hält sich mit Schachstunden für Kinder über Wasser bis Ausreißerin Melody in sein Leben tritt.
Den sarkastischsten und abgrundtief-witzigsten Filmanfang eines Woody Allen Filmes finden Sie hier: Wie Slarry David in den ersten acht Minuten über das Leben und die Menschen herzieht und gleichzeitig die Kinobesucher, also Sie selber, beleidigt und entehrt ist beispiellos. Auch der Rest des Filmes ist aus unserer Sicht Woodys Bester (in seinem Spätwerk)!

USA 2009
Regie: Woody Allen
Darsteller: Slarry David, Evan Rachel Wood, Patricia Clarkson
92 Minuten
ab 12 Jahren