<<< Zurück zur Übersicht
So, 30.08. - Preview in Anwesenheit der Film-Protagonisten

972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York

Im September 2014 startet eine Gruppe junger Künstler in Halle/Saale auf eine Expedition gen Osten, auf dem Landweg nach New York! Elisabeth, Anne und Johannes aus Thüringen, Efy aus Zypern und Kaupo aus Estland tauschen Haarbürste gegen Schraubenschlüssel, Haus gegen Zeltplane, Herd gegen Lagerfeuer. Auf vier alten russischen 650er Ural Beiwagen-Motorrädern, die manchmal ganz schön launisch sind, geht es auf Tour und direkt ins Abenteuer. Wo der eigentliche Plan nicht mehr aufgeht, wird es spannend... Über ein Pannentheater begegnen die fünf auf dem Weg um den Globus den unterschiedlichsten Regionen und Menschen. Mit ihrer Hilfe fahren sie immer ein Stückchen weiter - bis zum nächsten Breakdown. Sie wurden gezogen, abgeschleppt, Instand gesetzt und noch ein bisschen weiter geschoben ... stets auf der Suche nach dem Punkt, an dem es einfach nicht mehr weiter geht. Nach fast drei Jahren, 43.000 Kilometern und 972 Pannen erreichen sie endlich New York City.

Dokumentarfilm
Deutschland 2020
Regie: Daniel von Rüdiger
110 Minuten
ohne Altersbeschränkung


Internet-Links

Bequem Online Karten Kaufen für die Preview am Sonntag, den 30.08. um 14 Uhr