<<< Zurück zur Übersicht
Sa, 30.01.

Gounod ROMÉO ET JULIETTE (Aufzeichnung aus der METropolitan Opera, NY)

Shakespeares Tragödie um eine junge Liebe, die zwischen zwei rivalisierende Familien gerät, ist die schicksalshafte Geschichte des wohl berühmtesten Liebespaares der Weltliteratur. Sieinspirierte Gounod zu dieser Oper - sein letzter großer Bühnenerfolg. Seine Kompositionist beispielhaft für die Musik der französischen Romantik und ihrer Tradition, die Raffinesse, Sinnlichkeit und anmutige Stimmführung über den theatralischen Effekt stellt.

Aufzeichnung 2017
Mit Diana Damrau, Vittorio Grigolo, Elliot Madore, Mikhail Petrenko
Dirigent: Gianandrea Noseda
Inszenierung: Bartlett Sher
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)
(ca. 2:45)


Internet-Links

Bequem Online Karten Kaufen