The Unfinished Portrait of Klara Bellini

Artur, ein erfolgreicher albanischer Maler, ist mit seiner Kunst zu Gast in Italien.

Besonders ein Bild der Ausstellung hat es den Kritikern angetan: Das Gemälde „Licht der Liebe“, hinter dessen Porträt eines Mädchens sich eine verbotene Liebe im kommunistischen Albanien verbirgt. Artur, damals ein talentierter Kunststudent und Klara, die Tochter eines italienischen Diplomaten, kämpften für ihr Glück sogar gegen den Staat. Als sich die beiden nach all den Jahren vor dem Gemälde erneut begegnen, sind sie gezwungen, sich mit ihrer Vergangenheit und ihren Gefühlen füreinander auseinanderzusetzen. Basierend auf einer wahren Geschichte.



Artur, a successful Albanian painter, is a guest in Italy with his art. The critics were particularly taken with one of the paintings in the exhibition: "Light of Love", whose portrait of a girl conceals a forbidden love in communist Albania. Artur, a talented art student at the time, and Klara, the daughter of an Italian diplomat, even fought the state for their happiness. When the two meet again in front of the painting after all these years, they are forced to confront their past and their feelings for each other. Based on a true story.

Albanien 2020 | Länge: 104 Minuten

Sprache: Albanisch/Italienisch mit engl. UT

Regie: Namik Ajazi

Darsteller: Beatrice Aiello, Antonio Kowdrin, Remo Girone

Bild

Spielzeiten:

Mittwoch 22.09.21:14.30 Uhr (Independent Days | 21. Internationale Filmfestspiele Karlsruhe)