Der Sommer mit Anaïs

Ein unkonventioneller Film über die Kraft gegenseitiger Anziehung, getragen von einer unwiderstehlichen Anaïs Demoustier und einer Valeria Bruni Tedeschi, die man noch nie sexier gesehen hat

Anaïs ist eine junge Frau voller Lebensfreude und Energie. Sie lebt im Hier und Jetzt, ist ständig in Bewegung und hat große Pläne für ihre Zukunft. Als Anaïs auf den Verleger Daniel trifft, ist er von ihrem charmanten Wesen fasziniert und verliebt sich auf der Stelle in sie. Aber Daniel lebt mit der erfolgreichen Schriftstellerin Émilie zusammen, zu der sich Anaïs wiederum magisch hingezogen fühlt...

Mit ihrem Langfilmdebüt “Der Sommer mit Anaïs” gelingt Regisseurin Charline Bourgeois-Tacquet eine leichtfüßig erzählte Sommerkomödie über eine junge Frau, die sich kompromisslos dem Gefühl der Leidenschaft hingibt und ganz nach ihren inneren Empfindungen handelt. Neben der Neuentdeckung Anaïs Demoustier brillieren die französischen Schauspielstars Denis Podalydès (“Die schönste Zeit unseres Lebens”) und Valeria Bruni Tedeschi (“Sommer ‘85”, “Die süße Gier”) in den Nebenrollen. Ein unkonventioneller Film über die Kraft gegenseitiger Anziehung. “Der Sommer mit Anaïs” war im Juli 2021 als Jubiläumsfilm im Rahmen der Reihe „Semaine de la Critique“ bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes zu sehen .

Frankreich 2021
Regie: Charline Bourgeois-Tacquet
Darsteller: Anais Demoustier, Valeria Bruni Tedeschi, Denis Podalydès
98 Minuten

Bild

Spielzeiten:

Dienstag 09.08.22:17.00 Uhr (Letzte Vorstellung!)

Internet-Links

Trailer: Der Sommer mit Anais