Anselm – Das Rauschen der Zeit

Essayistischer Porträtfilm über den Künstler Anselm Kiefer. Seine oft meterhohen Leinwände, die er mit
Flammenwerfer behandelt, mit Blei beträufelt oder mit Asche bestreut wirken auf unserer übergroßen Open Air
Leinwand angemessen. Dazu hören wir die Dichter Paul Celan und Ingeborg Bachmann, die der Wim Wenders
Dokumentation die passenden Subtexte liefern. Mythisch und meisterlich!

D / F / I 2023
Dokumentarfilm
Regie: Wim Wenders
mit Anselm Kiefer, Daniel Kiefer, Anton Wenders
93 Minuten
ab 6 Jahren

Bild

Spielzeiten:

Sonntag 21.07.24:21.30 Uhr (Open Air Kinonächte am Schloss Gottesaue)

Internet-Links

Tickets
Trailer