Poor Things

Längst hat sich Yorgos Lanthimos zu einem Regisseur entwickelt, bei dem jedes neue Werk heiß ersehnt wird – weil er filmisch in Abgründe führt und Geschichten erzählt, die weit abseits des Mainstreams sind. So auch hier, in der eine Art Frankenstein eine Frau zum Leben erweckt, die sich gegen das Korsett der Gesellschaft auflehnt. Ein delirierend schöner Film.

USA 2023
Regie: Yorgos Lanthimos
Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe, Ramy Youssef
141 Minuten

Bild

Spielzeiten:

Sonntag 25.02.24:15.30 Uhr + 21.00 Uhr (Englische Originalfassung)
Montag 26.02.24:18.30 Uhr (Englisches Original mit deutschen Untertiteln) + 21.00 Uhr
Dienstag 27.02.24:20.45 Uhr (Englisches Original mit deutschen Untertiteln)
Mittwoch 28.02.24:18.30 Uhr

Internet-Links

Trailer
Tickets für Do., 18.01. um 21 Uhr