<<< Zurück zur Übersicht
Mo, 03.10. - 16. Todd-AO 70mm Filmfestival

Licorice Pizza (englisches OmU)


Ein Schüler aus der High School verliebt sich in eine zehn Jahre ältere Mittzwanzigerin. Der Altersunterschied kann die Beziehung nicht aufhalten, verkompliziert sie aber auf wahnwitzige Weise zu einer platonischen Liebesgeschichte, die zugleich Coming-of-Age-Film, Musikvideo und Epochenporträt ist, ohne dabei das Paar aus den Augen zu verlieren. Mit unzähligen Richtungswechseln entwirft der Film nicht nur ein meisterlich inszeniertes kinetisches Abbild einer Liebesbeziehung, sondern findet zugleich einen ganz eigenen Zugang zu 1970er-Jahre-Nostalgie und einer vergangenen Hollywood-Ära. (Quelle: Film-Dienst)

„Es handelt sich um einen der schönsten Liebesfilme des Kinojahres 2022” (Redaktionsnetzwerk Deutschland)

„Ein Film, in dem es zu viele fantastische Szenen gibt, um sie aufzuzählen.” (Bild)

Originaltitel: Licorice Pizza / USA 2021
Aufgenommen in Panavision® Anamorphic (1:2.39) (35mm Negativfilm)
Präsentiert in 70mm (1:2.20) / 6-Kanal Datasat® Digitalton
Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln / 134 Minuten / Erstaufführungskopie
Welturaufführung: 20.11.2021
Deutsche Erstaufführung: 27.01.2022
Produktion: Paul Thomas Anderson, Sara Murphy, Adam Somner
Regie: Paul Thomas Anderson
Buch: Paul Thomas Anderson
Kamera: Paul Thomas Anderson, Michael Bauman
Musik: Jonny Greenwood
Schnitt: Andy Jurgensen
Darsteller: Cooper Hoffman (Gary Valentine), Alana Haim (Alana Kane), Sean Penn (Jack Holden), Tom Waits (Rex Blau), Bradley Cooper (Jon Peters), Benny Safdie (Joel Wachs), Skyler Gisondo (Lance), Mary Elizabeth Ellis (Momma Anita), John Michael Higgins (Jerry Frick), John C. Reilly (Fred Gwynne), Maya Rudolph (Gale), Christine Ebersole (Lucy Doolittle), Harriet Sansom Harris (Mary Grady), Joseph Cross (Matthew)


Internet-Links

Trailer LICORICE PIZZA
Tickets