<<< Zurück zur Übersicht
So, 29.05. - dokKa Festival

Mutzenbacher

Mit einer Zeitungsannonce sucht Filmemacherin Ruth Beckermann Darsteller für einen Film über das Leben der Protagonistin eines der ersten pornografischen Romane „Josefine Mutzenbacher“. Sie konfrontiert die über hundert Männer mit dem Text, der, lange verboten und wegen seiner lustvollen Darstellung kindlicher Sexualität bis heute umstritten ist. Hierbei öffnet sie Türen für Gespräche über Lesarten des Textes, eigene sexuelle Erfahrungen und den Veränderungen der Moralvorstellungen.

von Ruth Beckermann, 100 Min, AT 2022


Internet-Links

Tickets online Kaufen